Expo2027
Wir setzen uns ein für die Weiterführung der einzigartigen Tradition der Schweizer Landesausstellungen

Expo2027
Landesausstellungen in der Schweiz haben Tradition

Expo 2027
Wir stehen ein für die nächste Landesausstellung in der Ostschweiz

Expo2027
Die Ostschweiz traut sich das zu

Expo2027
Tradition erhalten und pflegen

Die Region Bodensee Ostschweiz hat das Zeug zur Landesausstellung 2027


Die Region Bodensee Ostschweiz ist seit Jahrhunderten ein wichtiger und verlässlicher Partner der Eidgenossenschaft. Die funktionierenden Netzwerke und Zusammenarbeiten in der Politik, in der Wirtschaft, in der Bildung, in Kultur, in der Natur- und in der Landschaftspflege u.a. bringen Lösungen für die Region, die Schweiz und im internationalen Umfeld hervor.

Starke Persönlichkeiten in allen Tätigkeitsbereichen prägen die Bodensee-Ostschweiz-Region und haben Einfluss in alle Landesteile und darüber hinaus.

Erfolgreiche Unternehmen, seien es die typisch Schweizerischen KMUs oder Grossindustrien, von denen viele hoch qualifizierte Hightech-Leistungen bereitstellen, sind in der ganzen Ostschweiz vertreten. Sie stellen ein schier unerschöpfliches Kompetenzpotential für jegliche Entwicklungs- und Realisationsleistungen einer EXPO bereit.

Die landschaftliche Vielfalt der Region – Kulturland, Wälder, Berge, Fliessgewässer und Seen, Täler und weite Landschaften, Städte, Dörfer und Weiler – sowie moderne Infrastrukturen und Technologieprojekte ermöglichen eine landschafts- und anforderungsgerechte Umsetzung der Landesausstellung 2027.

Nicht zuletzt hat sich die Bodensee-Ostschweiz-Region immer schon als ausgezeichneter Partner zu den grenznahen Ländern (Deutschland, Österreich, Fürstentum Liechtenstein) verstanden. Diese Befähigungen ermöglichen grenzüberschreitende Chancen und Projekte der Landesausstellung.